Einschubregale

Einschubregale eignen sich besonders für Massenartikel, die palettenweise nach dem Prinzip „First-In, Last-Out“ gelagert werden können.

Die restlichen Paletten rollen durch die Schwerkraft entsprechend nach. Ein direkter Zugriff auf Einzelpaletten ist nicht möglich.

Speedlock Push-Back-Regale können auch eingesetzt werden, um zusätzliche Lagerplätze auf Flächen zu schaffen, die sonst ungeeignet und nicht nutzbar wären, z.B. oberhalb von Quergängen oder um Aufgabe- und Abgabeplätzen. Bei voller Ausnutzung kann im Vergleich mit Einfahrregalen oder Blocklagern ein sehr hoher Auslastungsgrad erreicht werden.

In Stichworten:

  • Palettenweise Lagerung auf geneigten Rollenbahnen:
  • Nach dem „First-In, Last-Out“-Prinzip
  • Einschub und Entnahme von einer Seite
  • Bis zu 75 % erhöhte Lagerkapazität

Weitere Bilder

(Für Vergrößerung bitte Anklicken)

e3